Telefon: 08092 2905
Nackenverspannungen mit einfachen Übungen lösen
AdobeStock/Robert Kneschke
Symbolbild

Ob im Homeoffice, im Büro oder in der Uni, sitzende Tätigkeiten fördern Verspannungen, die sich schmerzhaft in den Schultern, im Nacken oder als Kopfschmerz bemerkbar machen. Mit einfachen Übungen lässt sich eine Nackenverspannung lösen bzw. verhindern.

Am besten machen Sie gleich mit! Locker und aufrecht hinstellen und die Übungen nicht ruckartig, sondern langsam ausführen. Und sich immer mal wieder zwischendurch Zeit dafür nehmen:

Beide Schultern 20-mal nach vorn Kreisen lassen, dann 20-mal nach hinten. Dann erst die linke, dann die rechte Schulter jeweils 20-mal nach vorn und dann nach hinten kreisen lassen.

Schön locker: Nackenverspannung lösen
Beide Schulter hoch in Richtung Ohren ziehen, 5 Sekunden halten und wieder absenken. Die Übung 5- bis 10-mal wiederholen.

Schön locker: Nackenverspannung lösen
Den Kopf auf die rechte Seite legen, mit der rechten Hand den Kopf fassen und leicht zur Seite ziehen. Die Dehnung 10 bis 15 Sekunden halten. Dann in entgegengesetzter Seite üben.

Schön locker: Nackenverspannung lösen
Den Hinterkopf mit beiden Händen fassen und leicht nach vorne ziehen. Das Kinn zeigt in Richtung Brust. Die Dehnung 5 bis 10 Sekunden halten, dann den Kopf langsam wieder aufrichten.

Schön locker: Nackenverspannung lösen
Locker stehen und die Handflächen nach außen drehen. Die Arme strecken und hinter den Rücken zusammenzuführen. Der Nacken bleibt lang, der Blick nach vorne gerichtet. Einige Sekunden halten und lösen. Dreimal wiederholen.

Schön locker: Nackenverspannung lösen

Zum Schluss mit den Fingern die verspannten Stellen im Nacken leicht massieren.

Nackenverspannung lösen mit Rosmarin und Lavendel

Nach einem anstrengenden Tag hilft oft ein warmes Bad mit Zusätzen wie durchblutungsförderndem Rosmarin oder entspannendem Lavendel. Auch Wärme und Massage können Linderung bringen. Besonders wirkungsvoll ist die Kombination aus Massage und Sauna.

Ergonomisch arbeiten

Damit es erst gar nicht zur Nackenverspannung kommt, ist es wichtig, den Arbeitsplatz ergonomisch zu gestalten. Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wörtern „ergon“ = Arbeit und „nomos“ = Gesetz, Regel zusammen. Ergonomisch bedeutet also, den Arbeitsplatz an die Bedürfnisse des Körpers anzupassen. Tipps dazu gibt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV.

Wärme lockert

Wärmepflaster mit dem Paprika-Wirkstoff Capsaicin oder Eisenpulver verstärken die Durchblutung und lösen so verspannte Muskeln. Es gibt sie in verschiedenen Formen, sodass sie genau an der richtigen Stelle wirken. Auch Badezusätze können bei Verspannungen helfen.

Peter Hiebel,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

23% gespart

ALLGÄUER

LATSCHENK. Sole Fußbad

Bei beanspruchten, strapazierten Füßen; reinigt sanft und pflegt nachhaltig. Regt zudem die Blutzirkulation an.

PZN 1986492

statt 4,50 3)

10X10 G (34,80€ pro 1kg)

3,48€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Marien Apotheke

Marien Apotheke

Bahnhofstraße 9

85560 Ebersberg

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 18:30 Uhr


Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de